Ziel und Nutzen

Dieses Praxistraining bietet Ihnen die Chance, Ihre Argumentationsfähigkeit und Ihre Überzeugungsmethoden zu überprüfen und effektiv weiterzuentwickeln. Sie lernen die besten argumentativen Strategien kennen, um auf herausfordernde – manchmal stressige – Kommunikationssituationen gut vorbereitet zu sein

Wichtige Lernziele sind:

  • Argumentationsstrategien zielgerichtet vorbereiten.
  • Statements auf den Punkt bringen und Fünfsätze situationsgerecht anwenden.
  • Die persönliche Wirkung verstärken.
  • Unfaire Angriffe neutralisieren und im Dialog bleiben.
  • Durch videogestütztes Feedback die eigenen argumentativen Stärken und
Verbesserungspotenziale in Erfahrung bringen.

Anfrage senden

Schwerpunkte

  • Die eigenen Botschaften auf den Punkt bringen

    • Zielwirksam argumentieren in fünf Schritten (Fünfsatztechnik)
    • Überzeugen durch Nutzenargumente und starke Beweismittel
    • Wie Sie Argumente durch Beispiele, Stories und Analogien verankern
    • Baupläne für wirkungsvolle Redebeiträge: Standpunktformel und Pro-Contra-Schema
    • Ideen, Produkte und Neuerungen mit der Überzeugungsformel „verkaufen“
  • Souverän auftreten: Körpersprache – Stimme – Einstellung

    • Persönliche Autorität und Sicherheit ausstrahlen
    • Präsenz und Wirkung durch Gestik, Mimik und Stimme verstärken
    • Selbstbewusstsein durch die richtige Einstellung aufbauen
    • Die Marke Ich – Entwickeln Sie Ihren persönlichen Redestil
  • Mit der richtigen Sprache überzeugen

    • Rhetorische Stilmittel für eine ausdrucksstarke Sprache
    • Verständlich und gewinnend formulieren
    • Sprachliche Marotten ablegen
  • Umgang mit Gegenargumenten und Einwänden

    • Kontern mit Durchsetzungsfähigkeit und Empathie
    • Eine Diskussion mit Fragen und Brückensätzen lenken
    • Tricks und Kniffe zum Umgang mit überraschenden Einwänden und Fangfragen
    • Sensibilisierung für persönliche Reizthemen und Achillesfersen
    • Wie Politikprofis vor einem Wortbeitrag Zeit gewinnen
  • Unsachliche Angriffe und manipulative Manöver abwehren

    • Eine Übersicht offener und verdeckter unfairer Taktiken
    • Argumentations-Aikido: Unfaire Angriffe stoppen und auf die Sache lenken
    • Die vier großen „I“ der Konterstrategien: Ignorieren, Identifizieren, Ironisieren, Isolieren
    • Strategien gegen „Bluffen und Blenden“
    • Tipps zum persönlichen Stress-Management
  • Transferhilfen: Das Erlernte im Alltag umsetzen

    • Zusammenfassung der wichtigsten Tools
    • Fertigstellen des individuellen Anwendungsplans

Methoden

Online-Bedarfsanalyse im Vorfeld, Kurzpräsentationen und Erfahrungsaustausch, Videoanalyse und Feedback, Simulation praxisnaher Situationen, Lernpartnerschaften, Lernvideos und Hörbuch für das Training nach dem Seminar.

Digitale Lern- und Transferhilfen

  • Bestseller des Trainers: „Argumentieren unter Stress“ (auf Wunsch auch als E-Book)
  • Gleichnamiges Hörbuch für das Lernen unterwegs
  • Transfergespräch mit dem Trainer nach vier bis sechs Wochen.

Anfrage senden

Zielgruppe

Führungs- und Fachkräfte, die ihre Argumentations- und Überzeugungsfähigkeit verbessern und ihre Souveränität und Präsenz bei ihren Auftritten stärken wollen.

Zeitmodelle

  • Eintagestraining (max. 4 Teilnehmer)
    09:00 bis 17:00 Uhr
  • Zweitagestraining (als Inhouse-Veranstaltung)
    (jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr)
  • 1:1-Coaching (4 Stunden pro Sitzung)
    Hinweis: Die Anzahl der Sitzungen wird mit Ihnen
    bedarfsorientiert vereinbart.

Anfrage senden