Seminarziele

Wie schaffen es die Kommunikationsprofis, bei Vorträgen vor großen Gruppen einen starken Eindruck zu hinterlassen? Wie gelingt es, die Aufmerksamkeit zu wecken und auf einem hohen Niveau zu halten?  Wie lassen sich komplexe Themen verständlich, anschaulich und einprägsam darstellen und beim Zuhörer zu verankern?

Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in unserem Rhetoriktraining. Das Seminar wendet sich an Führungskräfte, die ihre rhetorischen und kommunikativen Fähigkeiten weiterentwickeln wollen, um auch vor großem Publikum eine gute Figur zu machen.

Sie lernen die besten Tools kennen, um ihre Zuhörer zu begeistern, eine Beziehung zu ihnen aufzubauen und die Botschaften durch Storytelling, lebendige Beispiele und Analogien zu vermitteln. Informativ und unterhaltsam, wie es TOP-Rednern bei TED-Talks gelingt.

Bewährte Strategien gegen Lampenfieber helfen Ihnen, ein persönliches Ritual für die letzten Minuten vor ihrem Auftritt zu finden, damit Sie selbstbewusst, präsent und positiv eingestimmt vor Ihr Publikum treten.
Durch individuelle Übungen und videogestütztes Feedback können Sie Ihre persönlichen Stärken gezielt ausbauen und Verbesserungspotenziale entwickeln.

Inhalte

Hinweis: Diese Inhalte sind Angebote, die auf der Grundlage der individuellen Erwartungen und Auftrittsszenarien zu gewichten und anzupassen sind.

  • Schlüsselfaktoren, die Ihre Ausstrahlung und Ihre Souveränität beeinflussen
  • Wie Profis ihr Redekonzept im kurzer Zeit entwickeln und sich einprägen
  • Die besten Tools für eine starke Bühnenpräsenz
  • Ihre innere Haltung; Dreh- und Angelpunkt für Selbstvertrauen und Performance
  • Wie Sie durch Stimme und Körpersprache Ihre Außenwirkung verstärken
  • Wirkungsvoll sprechen durch Modulation, Tempovariation und Pausentechnik
  • Sprachliche Marotten ablegen –Goethes „schwarze Liste“
  • Wie Sie Freude am Vortrag entwickeln und Lampenfieber in den Griff bekommen
  • Vortragstechniken für Manuskript, Stichwort-Konzept und „freie Rede“
  • Aufmerksamkeit sichern durch anschauliche Beispiele, Storytelling und Dramaturgie
  • Sieben bewährte Einstiegstechniken (‚Icebreaker‘)
  • Wie Sie komplexe Inhalte einfach und interessant darstellen
  • Dos und Don’ts für PowerPoint – Ihr Publikum muss folgen können!
  • Checklist für eine zuhörerorientierte Vorbereitung
  • Vortragstechniken für Manuskript, Stichwort-Konzept und ‚freie Rede‘
  • Bewährte Strategien bei Verlegenheitspausen und Blackouts
  • Transferhilfen – Empfehlungen zur Umsetzung und Festigung der Seminarinhalte

Nutzen

  • Sie lernen, auch vor großem Publikum authentisch, souverän und glaubwürdig zu wirken.
  • Sie wissen, wie große Kommunikatoren und die besten Redner bei TED Talks ihr Publikum in den Bann ziehen.
  • Sie bekommen Praxistipps, wie Sie Ihre Kernbotschaften einprägsam, verständlich und unterhaltsam ‚rüberbringen‘
  • Sie finden Ihr persönliches Ritual, um Lampenfieber in den Griff zu bekommen
  • Sie lernen mit Lampenfieber und Stress konstruktiv umzugehen und mit einer positiven Einstellung vor Ihr Publikum zu treten.

Methoden

Simulation praxisnaher Präsentationen und Vorträge; videogestütztes Feedback:  Kurzpräsentationen und Erfahrungsaustausch; Selbstlernphasen; Analyse von Video-Mitschnitten großer Kommunikatoren; Lernpartnerschaft; individuelle Beratung der Teilnehmer

Digitale Lern- und Transferhilfen

  • Bestseller des Referenten: „Argumentieren unter Stress“ (auf Wunsch auch als eBook)
  • Gleichnamiges Hörbuch für das Lernen unterwegs
  • Optional wird das Online-Videotraining „Argumentieren und Überzeugen“
    zur Transferunterstützung eingesetzt. Auch in englischer Sprache verfügbar.
  • Optional: Transfergespräche mit dem Trainer nach vier bis sechs Wochen.

Zielgruppe

Führungskräfte und Experten, die Ihre Souveränität und Ihre Auftrittskompetenz für große Auditorien weiterentwickeln wollen.

Zeitmodelle

  • Zwei Tage bei maximal 8 Teilnehmern
  • Ein Tag bei max. 4 Teilnehmern