Seminarziel

Sie haben Gelegenheit, Ihre Führungspersönlichkeit und Ihr Führungsverhalten zu reflektieren und gezielt weiterzuentwickeln. Sie lernen wichtige Techniken kennen für eine erfolgreiche Mitarbeiterführung und zielgerichtete Kommunikation auf Augenhöhe. Sie erweitern Ihr Repertoire, indem Sie Ihre Stärken ausbauen und intensiv an Ihren Führungsqualitäten arbeiten. Sie lernen, Konflikte früh zu erkennen und zu bewältigen,

das Team zielgerichtet zu steuern und Führungsaufgaben professionell zu bewältigen. Bei uns erhalten Sie die kommunikativen Tools, um große und kleine Mitarbeitergespräche zu führen, zum Beispiel: Ziele vereinbaren, Delegieren, Einweisen, Feedback geben und Kritisieren, Lob und Anerkennung aussprechen, Probleme lösen und Coachen. Auch Ihre Rolle als Change-Manager wird thematisiert.

Im Mittelpunkt des Trainings stehen konkrete Szenarien und Konfliktfelder aus Ihrer  beruflichen Praxis. Durch den Erfahrungsaustausch in der Gruppe und den Input des Trainers erhalten Sie Impulse und Rückmeldungen für Ihren Führungsalltag. Unser videogestütztes Feedback ermöglicht es Ihnen, Ihr Selbstbild mit dem Fremdbild abzugleichen, Ihre Stärken auszubauen und Verbesserungspotenziale zu erschließen.

Inhalte

  • Führungs-Tools und Führungsstile in der Übersicht
  • Führen durch Vorleben: Akzeptanz gewinnen durch glaubwürdiges
    und authentisches Führen.
  • Kriterien für einen zeitgemäße Führungsphilosophie
  • Wie Sie Überlastungssituationen erkennen und gegensteuern
  • Das Sensorium schärfen für die Stimmung im Team
  • In Kontakt bleiben: Kleine Gespräche zur Beziehungspflege und zur Steuerung
    des Arbeitsablaufs führen
  • Wie positioniere ich mich und vertrete Standpunkte vor meinen Mitarbeitern?
  • Wie kommuniziere ich unliebsame Entscheidungen?
  • Was motiviert Leistungsträger und wie bewege ich „Dauerbremser“?
  • Entwicklungspotenziale erkennen und entfalten
  • Wie Sie Aufgaben und Verantwortung delegieren
  • Kritikgespräche offen und konstruktiv führen
  • Übungen zum Selbstlernen und Transferhilfen: Wie Sie Lernvorsätze im Alltag umsetzen

Nutzen

  • Sie analysieren Ihr Führungsverhalten und erhalten Anregungen, um Ihre Stärken auszubauen und Verbesserungspotenziale zu erschließen
  • Sie sind in der Lage, Mitarbeitergespräche, Kritikgespräche und Zielvereinbarungsgespräche motivierend und effizient zu führen
  • Sie lernen zu unterscheiden zwischen den Aufgaben, die Sie delegieren können und solchen, die nicht
    delegationsfähig sind wie z.B. Change-Prozesse, strategische Weichenstellungen oder die Repräsentation Ihres Ressorts nach außen.
  • Sie werden sensibilisiert für Ihre Vorbildfunktion als Vorgesetzter und für Ihre Rolle als Coach, der die
    Mitarbeiter in ihrer Entwicklung und bei der Zielerreichung unterstützt.

Methoden

Trainer-Input, Führungsstilanalyse, Selbstlernphasen und Gruppenarbeit, Praxisfälle der Teilnehmer, Fallstudien, Bearbeitung individueller Anliegen. Mithilfe eines persönlichen Aktionsplans definieren Sie konkrete Transferziele.

Digitale Lern- und Transferhilfen

  • Bestseller des Referenten: „Argumentieren unter Stress“ (auf Wunsch auch als eBook)
  • Gleichnamiges Hörbuch für das Lernen unterwegs
  • Optional wird das Online-Videotraining „Argumentieren und Überzeugen“
  • zur Transferunterstützung eingesetzt. Auch in englischer Sprache verfügbar.
  • Optional: Transfergespräche mit dem Trainer nach vier bis sechs Wochen.

Dauer

2 Tage